Harfen

/Harfen
Harfen2017-08-02T09:23:10+00:00

Hier finden Sie unser Angebot an diatonischen Harfen, sowie Haken-, und Konzertharfen. Eine Preisliste erhalten Sie auf Anfrage durch unser Kontaktformular oder unter Preislisten. Wenn Sie uns einmal besuchen möchten, so vereinbaren wir einfach einen Termin per E-mail oder per Telefon, da wir keine regulären Öffnungszeiten haben.

Telefonisch sind wir unter 02295 / 6305 oder 0172 / 7604855 von Montags bis Samstags zwischen 9:00 Uhr und 19:00 Uhr erreichbar.
In unserem großzügigen Ausstellungsraum besteht die Möglichkeit alle Modelle anzuspielen oder auch von uns anspielen zu lassen.

Fänden Sie die Möglichkeit uns einen Besuch abzustatten, so würden wir uns sehr freuen. Der persönliche Kontakt, sowie das direkte Erleben eines Instruments durch Hören, Sehen und Berühren ist durch nichts zu ersetzen.

Hinweis: Wir bitten Sie zu beachten, dass die Farbtöne der Harfen, von den Dargestellten auf den Bildern in Natura leicht abweichen können. Dies gilt vor allem für die Farbtöne des Naturholzes. Es handelt sich um ein Naturprodukt, welches zum Glück nicht einheitlich hergestellt werden kann. Es handelt sich bei den Klangbeispielen auch nur um ein Instrument des vorgeführten Modells. Der Klangcharakter ist zwar bei jedem Modell tendenziell der Gleiche, kann aber von Harfe zu Harfe leicht variieren.Das ist ja das Wunderbare daran!

Alle
Diatonische Harfen
Einfachpedalharfen
Doppelpedalharfen
Hakenharfen
Aoyama
Wotan

Unser Angebot

Wir führen exclusiv in Europa, neben Harfenland und Morley Harps,
Aoyama Haken-, sowie Konzertharfen
.

Die Geschichte des Familienunternehmens Aoyama reicht zurück in das Jahr 1880. JITAROH AOYAMA war zwei Generationen zuvor der Pionier, als der Handwerksbetrieb noch auf Reparaturen von Musikinstrumenten wie Geigen und Orgeln spezialisiert war. Er gründete 1897 in Fukui „AOYAMA MUSICAL INSTRUMENT MANUFACTURING COMPANY“zur Herstellung von Saiteninstrumenten wie Violinen und Celli.

Als sein Nachkomme MASAO AOYAMA, welchen eine überwältigende Liebe zur Harfe verband, sich der Führung der Manufaktur annahm, war dieser nun in der Lage, sich dem Bau dieser zauberhaften Instrumente widmen zu können. MASAO AOYAMA, der voller Fähigkeiten und Inspiration steckte, begann den Bau der Aoyama Hakenharfen. KENZO AOYAMA, der gegenwärtige Inhaber des Unternehmens, erweiterete das Programm durch die Herstellung von Konzertharfen und brachte seinem Familienunternehmen damit weltweite Anerkennung als einer der wenigen internationalen Harfenbauer ein.

Im Jahre 1992 wurde das Gesicht von Aoyama Harp Company komplettiert, einschließlich einer Konzerthalle und eines Harfenmuseums. Die Gesinnung dieser Familie „Sei ehrlich und gebe dein Bestes“, kombiniert mit sehr guten engagierten Handwerkern in der Manufaktur, ermöglichen den Bau neuer Harfen in Harmonie zwischen Tradition und neuester Technik.

Die Erfahrung in der Herstellung von Musikinstrumenten über ein Jahrhundert hinweg, bereichert durch enge Zusammenarbeit mit Musikern, hält Aoyama im Vordergrund der musikalischen Technologie. (by Kenzo Aoyama, Director; aus dem Englischen übersetzt von Camilla Pinder)

Send this to a friend